Verschleierte Werbung in Vergleichsportalen Verschleierte Werbung als „Tarif-Empfehlung“ anpreisen – diese Praxis eines Vergleichs­portals hat das Land­gericht München einen Riegel vorgeschoben. Das Vergleichsportal hatte beim Vergleich von Mobil­funk­tarifen ein Angebot als „Tarif-Empfehlung“ hervorgehoben, das teurer war als andere Tarife. Bei der Empfehlung handelte es sich um eine Anzeige. Die Verbraucherzentrale Bayern hatte diese Form der...